RG Zwickau und UmgebungProjekteBetreuung einer Amphibienleiteinrichtung in Dänkritz

Betreuung einer Amphibienleiteinrichtung in Dänkritz

Mario Fickel vom NABU Zwickau beim Kontrollieren des Amphibienzaunes in Dänkritz - Foto: Ina Nürnberger
×
Mario Fickel vom NABU Zwickau beim Kontrollieren des Amphibienzaunes in Dänkritz - Foto: Ina Nürnberger

Die NABU-Regionalgruppe Zwickau betreut von 2021 bis 2023 an der S 290 zwischen Zwickau und Crimmitschau in Dänkritz eine mobile Amphibienleiteinrichtung auf einer Länge von 200 Metern.

Inhalte und Ziele des Vorhabens sind:

  • Bewahrung der wandernden Amphibien zu ihren Laichgewässern vor dem Verkehrstod
  • Dokumentation einer langfristigen Bestandsentwicklung der vorkommenden   Amphibienarten, vor allem von Erdkröte und Grasfrosch

×

Gefördert wird das Vorhaben durch das Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL) im Rahmen der ELER-Förderung im Freistaat Sachsen.



Mitglied werden!
Werde aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.